Duo Scaramuccio

Sylvia Tazberik – Sopran — Michael Kornmacher – Gitarre
Seit 2004 musizieren Sylvia Tazberik und Michael Kornmacher im Duo Scaramuccio kontinuierlich miteinander. Schon im ersten Programm „Music for a While“ wurden neben Liedern aus Barock, Renaissance und Klassik eigene Bearbeitungen von Opernarien zu Gehör gebracht. Das Duo setzt sich nicht nur für die Pflege des bestehenden Repertoires ein, sondern erweitert es regelmäßig.
sylvia_tasberik

Die Sopranistin Sylvia Tazberik wurde in der Slowakei geboren und wuchs in Berlin auf. Von 1989-97 studierte sie klassischen Gesang an den Musikhochschulen in Dresden und in Berlin bei Peter Herrmann. Es folgten Meisterkurse u.a. bei Elio Battaglia, Ute Trekel-Burckhardt, Harry Kupfer, Norma Sharp und Eric Menzel.
Seit dem Abschluß als Diplomsängerin ist sie freischaffend tätig und in Opern sowie bei Lieder- und Konzertabenden mit verschiedenen Instrumentalbesetzungen sowie in experimentellen Performances zu erleben. Mit dem Ensemble „Zeit für Barock“ tritt sie deutschlandweit auf. Neben ihrer Leidenschaft für das italienische Belcanto und die großen Klassiker nimmt sie sich auch Zeit, in die musikalische Welt der Hildegard von Bingen einzutauchen.
Auch als Opern-Chorsängerin ist sie aktiv und gehört den Extra-Chören der Deutschen Oper und der Komischen Oper Berlin an. Konzertreisen führten sie in die Slowakei, nach Polen, England, Italien, Australien, China und Indonesien. Als Theaterpädagogin gibt sie Opernworkshops, u.a. an der Staatsoper Berlin, und leitet spiel- und singwütige Theatergruppen an. In ihrer Freizeit lernt sie Polnisch und unternimmt Wanderungen per Fuß und Fahrrad in die Natur.

www.sylvia-tazberik.de

michael_kornmacher
Der in Hildesheim geborene Gitarrist Michael Kornmacher studierte Konzertgitarre an der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Martin Rennert. In Meisterkursen bei Alvaro Pieri, Angelo Gilardino u. Hubert Käppel vervollständigte er seine Ausbildung. Kornmacher trat solistisch, als Begleiter und als Theatermusiker auf, unter anderem an der Deutschen Oper Berlin, der Neuköllner Oper und dem Victoria Theater Oslo. Er inszenierte mehrere Theaterstücke und zwei Opern für Kinder.
Kornmacher beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der Gitarre als Instrument in der Kammermusik. Seine Konzerttätigkeit führte ihn u.a. in die Akademie der Künste und zur Schlössernacht nach Potsdam.
Aktuell spielt er im Ensemble TRICORDANZA  (git, v, vc), dessen musikalisches Erscheinungsbild er durch seine Arrangements maßgeblich mit gestaltet. Auch für das Duo Scaramuccio bearbeitete er zahlreiche Stücke.